3% Rabatt bei Vorkasse Ab 49€ Versandkostenfreie Lieferung in Deutschland Bis zu 9% Mengenrabatt! Mehr Infos

Nachhaltigkeit bei BABOR

Mehr als schöner Schein

BABOR setzt auf Nachhaltigkeit und Haltung

Auch in Sachen Nachhaltigkeit folgt BABOR konsequent seinem Leitgedanken „ask for more“ und setzt sich Ziele für die Zukunft: mit einer Green Agenda. Ein Gespräch mit Geschäftsführer Horst Robertz, verantwortlich für die Bereiche Produktion, Beschaffung und Forschung, über das ehrgeizige Projekt und das Unternehmen, das dahinter steht.

Was ist die Green Agenda ?

Sie ist eine Roadmap für die nächsten fünf Jahre, die drei Themen-Schwerpunkte enthält: CO2, Packaging und Ingredients. In ihr haben wir klar definierte, messbare Ziele festgehalten. Wir haben schon viel erreicht, aber wir wollen noch mehr.

Welche Ziele sind in der Green Agenda beispielsweise definiert ?

Unsere Cremes, Ampullen, Seren sind beispielsweise natürlich alle verpackt. Früher stand möglichst viel Verpackung für eine hohe Wertigkeit. Das ist heute oftmals genau umgekehrt. Wir stellen uns also die Frage, wie wir als Luxuslabel unseren Anspruch in Sachen Packaging neu definieren können – gerade vor dem Hintergrund der Kunststoffvermeidung. Bis 2023 möchten wir die Verwendung von Kunststoff um 30 % reduzieren. Noch komplexer wird es, wenn wir uns die Ingredients anschauen...

Wie meinen Sie das ?

Nehmen wir Mikroplastik zum Beispiel. Als Feststoff, z.B. als Peelingkörper verwenden wir kein Mikroplastik mehr in unseren Produkten. Dies ist aber nur der erste Schritt. Wir schauen uns alle unsere Ingredients genau an und prüfen, ob es nicht nachhaltigere Alternativen gibt.

Warum setzt BABOR auf Nachhaltigkeit ?

Für BABOR ist das eine Frage der Haltung. Nachhaltiges Wirtschaften – übrigens nicht nur im Hinblick auf unsere Umwelt – ist für uns Unternehmensphilosophie und gerade als Familienunternehmen tragen wir in puncto Nachhaltigkeit eine Verantwortung. Die Energiewende, Plastik in den Meeren – das geht uns alle an. Auch Kunden schauen heutzutage ganz genau hin: Aus welchem Material oder welchen Inhaltsstoffen besteht ein Produkt? Von den Antworten hängen nicht selten Kaufentscheidungen ab. Wichtig ist, dass Aktivitäten in diesem Bereich transparent sind. Man muss nicht perfekt sein, aber ehrlich. Daher sprechen wir bei BABOR nicht nur offen darüber, was wir bereits tun, sondern auch darüber, was wir noch nicht tun können. Wir können noch nicht alle CO2 Emissionen vermeiden. Aber wir arbeiten sehr konkret daran, sie um 50 % zu reduzieren bis 2025.

Seit wann ist Nachhaltigkeit ein Thema bei BABOR ?

Gestartet ist BABOR als „Biomedizinische Naturkosmetik Dr. B“. Das war in den 1950er Jahren als es den Begriff Nachhaltigkeit noch gar nicht gab. Nachhaltigkeit war also immer schon ein Bestandteil von BABOR, sie hatte nur noch nicht diesen Namen. Ich selbst kenne BABOR seit 25 Jahren. Damals haben wir uns mit lokaler Wasseraufbereitung und Mülltrennung beschäftigt, heute sind die Probleme global. BABOR hatte immer schon eine große Kraft im Unternehmen, Herausforderungen anzugehen und den gesetzlich geforderten Bestimmungen einen Schritt voraus zu sein.

Gibt es einen besonderen Milestone in BABORs Nachhaltigkeitsgeschichte ?

Das ist sicher unser Headquarter, „The Curve“, das wir 2018 am Firmensitz eröffnet haben. Es ist nicht nur architektonisch außergewöhnlich. Es ist eine Art Niedrigenergiehaus. Heizung und Klimatisierung erfolgt über Geothermie. Bis zu 100 Meter tief reichen die 36 Rohre in die Erde, die die Erdwärme nutzbar machen.

Gibt es Pläne die über 2025 hinaus gehen ?

Die weltweiten Herausforderungen werden größer. Daher reichen uns unsere bisherigen Maßnahmen natürlich nicht. Unsere Philosophie ist auch: wir wollen mehr. Es gibt Lösungen und wir werden sie finden. Das ist unsere DNA.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Jetzt
ordentlich
sparen!

3% Rabatt bei
Vorkassen-Bezahlung

  • 2%
    150€
    2% Rabatt bei
    einem Warenkorbwert
    ab 150€
  • 4%
    300€
    4% Rabatt bei
    einem Warenkorbwert
    ab 300€
  • 6%
    500€
    6% Rabatt bei
    einem Warenkorbwert
    ab 500€
  • 9%
    800€
    9% Rabatt bei
    einem Warenkorbwert
    ab 800€