FAQ - Häufige Fragen

Welchen Hauttyp habe ich?
Auf unserer Startseite finden Sie eine extra Rubrik mit dem Namen Hautanalyse. Dort helfen wir Ihnen mit vielen wichtigen Informationen rund um die Haut weiter.

Warum sollte ich ein Gesichtswasser verwenden?
Weil ein Gesichtswasser viel mehr kann als nur Kalkreste auf der Haut entfernen. Es führt der Haut Feuchtigkeit zu und bereitet sie auf die Gesichtscrème vor. Wählen Sie das Gesichtswasser immer passend zu Ihrem Hauttyp aus. So erzielen Sie ein optimales Pflegeergebnis.

Warum ist die morgendliche Gesichtsreinigung so wichtig?
Unsere Haut arbeitet während wir schlafen. Abgestorbene Hautzellen werden abgesondert. Die Haut schwitzt und die Nachtpflege wirkt nicht mehr. Die Haut ist schmutzig, selbst wenn sie kein Make-up aufgetragen hatten. Nur mit einer reinen Haut kann eine Tagespflege ihre volle Wirkweise entfalten und vor Umwelteinflüssen schützen.

Kann ich meine Gesichtscrème auch rund um die Augen verwenden oder ist eine spezielle Augencrème wirklich notwendig?
Ganz klar: Ja. Die empfindliche Haut um die Augen ist sehr dünn, vergleichbar mit Seidenpapier. Aus diesem Grund ist eine besondere Pflege mit abgestimmten Inhaltsstoffen notwendig.

Nach Verwendung der Augencrème schwillt die Haut an. Warum?
Möglicherweise haben Sie die Crème falsch aufgetragen. Weniger ist hier mehr. Für beide Augen benötigen Sie nur eine Menge so groß wie ein Reiskorn. Bitte vorsichtig auftragen und nicht an die Wimpern kommen, denn so kann Crème ins Auge gelangen. Falls die Haut aber juckt und Sie einen Ausschlag bekommen ist die Crème wahrscheinlich zu aggressiv oder Sie haben eine Allergie gegen einen Inhaltsstoff.

Wie verwendet man ein Serum?
Ein Serum wird unter der täglichen Crème aufgetragen um ein noch besseres Pflegeergebnis zu erreichen. Spendet die Crème nur Feuchtigkeit können Sie zum Beispiel zusätzlich ein Anti-Aging Serum verwenden.

Reicht Wasser und Seife um das Gesicht zu waschen?
Nein. Beides trocknet die Haut aus. Sogar die fette Haut verträgt das nicht. Verwenden Sie daher nur Produkte zur Reinigung die auf die Bedürfnisse Ihrer Haut abgestimmt sind.

Kann man bei der üblichen Reinigung auch Augen-Make-up entfernen?
Sie sollten einen speziellen Augen-Make-up Entferner benutzen. Dieses Produkt ist auf die sensible Haut der Augenpartie abgestimmt und reizt Sie nicht. Wenn Sie den Pad mit dem Entferner kurz auf den Augen liegen lassen (zum einwirken) dann löst sich das Make-up besser und Sie müssen viel weniger reiben. Denn durch Reibung können sich kleine Fältchen bilden und die Wimpern können abbrechen.

Kann ich die Produkte unterschiedlicher Marken mischen?
Grundsätzlich ja. Sinnvoller ist es aber bei einer Pflegelinie zu bleiben, da die verschiedenen Hersteller unterschiedliche Inhaltsstoffe verwenden.

Ich habe eine leichte Akne und fettige Hautpartien. Nach der Reinigung verwende ich keine Crème und trotzdem glänzt die Haut. Warum?
Da die Haut keine Pflege bekommt und austrocknet produziert sie selbst mehr eigenes Fett. Und so glänzt sie dann viel mehr. Wenn Sie nach der Reinigung eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Pflege benutzen wird die Haut nicht mehr glänzen.

Ich verwende hochwirksame Anti-Aging Gesichtspflege. Warum ist meine Haut nach ein paar Tagen irritiert?
Bei Produkten die sehr viele hochwertige Wirkstoffe enthalten kann es am Anfang zu Irritationen kommen. In diesem Fall sollten Sie die Pflege nicht täglich verwenden. Damit sich die Haut besser an die Wirkstoffe gewöhnen kann ist eine Verwendung an jedem zweiten Tag sinnvoller.

Wie lange ist Mascara haltbar?
Drei Monate nach Gebrauchsbeginn sollte man Mascara austauschen. Nach dieser Zeit haben sich viele Bakterien in der Mascara gebildet, das Risiko einer Reaktion ist hoch. Meist ist der Mascara dann auch trocken und bröselig. Man kann ihn so nur schlecht auftragen. Sie sollten das Bürstchen nicht am Rand abstreifen damit keine Luft hinein gelangt. So hält sich Mascara länger.

Was ist der Unterschied zwischen einem Kajalstift und einem Eyeliner?

Der Eyeliner ist flüssig und man betont mit ihm das obere Augenlied. Die Anwendung sollte etwas geübt werden. Mit einem Kajalstift betont man die Augenform. Man kann ihn auch am inneren Wimpernrand auftragen.

Wie verwendet man einen Concealer?

Ein Concealer wird auf dem unteren Augenlied aufgetragen um dunkle Augenschatten abzudecken. Man verwendet ihn unter dem Make-Up.

Wie wird ein Primer angewendet?

Man trägt ihn unter der Mascara auf die Wimpern auf damit sie dichter und voller werden. Er dient auch als Wimpernpflege oder Kur.

Deckt eine getönte Tagescrème wirklich ab?

Nein sie deckt nicht ab. Der Teint erscheint gleichmässiger. Wenn Sie wirklich etwas abdecken wollen, sollten Sie einen Concealer oder eine Make-Up Crème als Untergrund verwenden.

Warum wird Puder, Rouge oder Lidschatten hart und klumpig?

Das Fett der Haut bleibt am Schwamm oder Bürstchen hängen und so wird das Produkt hart. Schwämme, Applikatoren, Pinsel und Bürstchen sollten regelmäßig gereinigt werden. Wenn das Produkt bereits hart ist kann man dagegen nichts mehr tun.

Wo bewahre ich meinen Duft am besten auf?
Der beste Platz ist ein kühler und dunkler Ort. Der Badezimmerschrank ist eine schlechte Wahl. Dort ist es zu hell und auch zu warm. Eine Lagerung im Kühlschrank ist aber auch nicht nötig.

Wodurch unterscheiden sich Eau de parfum, Eau de toilette und Eau de cologne?
Es sind die Duftstoffe. Um noch genauer zu sein: die Konzentration der Duftstoffe in den einzelnen Produkten. Generell gilt je mehr Duftstoffe enthalten sind, also je größer die Konzentration ist, desto weniger müssen Sie auftragen. Bei einem Eau de parfum liegt die Duftkonzentration bei 15-20%. Ein Eau de toilett hat eine Konzentration von 7-14%. Mit 3-7% hat das Eau de cologne die niedrigste Konzentration. Das wertvollste Produkt ist aber das Parfüm mit 18-40%.

Mein Duft verfliegt sehr schnell nach dem Aufsprühen. Woran liegt das?
Ein Duft hält auf trockener Haut nicht lange an. Ein Tipp: verwenden Sie vor dem Aufsprühen eine Bodylotion, gerne mit der gleichen Duftnote. So wird der Duft viel länger halten.

Ich suche einen neuen Duft. Was muß ich dabei beachten?
Unserer Nase fällt es schwer mehrere Düfte zu unterscheiden. Sie sollten deswegen nicht mehr als drei neue Düfte ausprobieren. Wenn Sie zwischendurch an frischen Kaffeebohnen schnuppern neutralisiert das Ihr Duftempfinden. So können Sie weitere Düfte wahrnehmen. In einer Parfümerie wird man Ihnen gerne weiterhelfen, dort haben die Verkäuferinnen eine geschulte Nase.

Warum riecht mein Lieblingsduft heute anders als vor 10 Jahren?
Da sich die Haut durch Rauchen, Medikamenteneinnahme, Ernährung und Hormone verändert, beeinflusst das auch die Wirkung des Parfüms. Es riecht dann anders, obwohl der Duft selbst vom Hersteller nicht verändert wurde.

Was unterscheidet ein Eau de toilett von einem After Shave?
Das After Shave wird nach der Rasur auf der Haut aufgetragen damit sich die Poren zusammenziehen. Es hat eine niedrigere Duftkonzentration als ein Eau de toilett und hält deswegen auch nicht so lange. Ein Eau de toilett sollte am Körper und am Hals aufgesprüht werden.

After Shave trocknet meine Haut aus. Kann ich etwas anderes verwenden?
Verwenden Sie ein After Shave Balsam. Es beinhaltet keinen Alkohol. Da es eine Crème und kein Wasser ist, trocknet es die Haut nicht aus.

Kann ich die Sonnencrème vom letzten Jahr auch in diesem Jahr verwenden?
Lieber nicht. Es wird empfohlen die Sonnencrème nur eine Saison zu verwenden, auch um sicherzustellen dass der Schutzfaktor noch wirkt. Grundsätzlich sollte Sonnencrème kühl und lichtgeschützt aufbewahrt werden damit sie länger hält.

Wieso gibt es für das Gesicht und den Körper unterschiedliche Sonnencrème?
Gesichtshaut ist sehr empfindlich und wird viel mehr beansprucht als die Haut an unserem Körper. Wenn Sie eine spezielle Sonnencrème für das Gesicht verwenden brauchen Sie tagsüber sonst keine Gesichtscrème. Tragen Sie die Sonnencrème nicht nur im Gesicht auf sondern auch auf das Dekolleté auf. Dort ist unsere Haut ebenfalls sehr fein und empfindlich.

Kann ich meine normale Bodylotion als After Sun Lotion verwenden?
Damit die Sonnenbräune länger hält und tiefer in die Haut eindringen kann sollten Sie unbedingt eine spezielle After Sun Lotion verwenden. Diese hat viel mehr feuchtigkeitszuführende Stoffe. Sie beruhigt und pflegt die Haut viel mehr als eine gewöhnliche Bodylotion.

Ich habe bereits Selbstbräuner verwendet. Brauche ich jetzt noch einen Sonnenschutz?
Ja. Mit einem Selbstbräuner werden nur tote Hautzellen eingefärbt aber es entsteht kein richtiges Pigment. Sie sollten auf jeden Fall eine Sonnencrème verwenden.

Was ist der Unterschied zwischen einem chemischen und einem physikalischen Filter?
Ein chemischer Filter dringt in die Haut ein. Dort verwandelt er die Sonnenstrahlen in Wärme damit sie der Haut nicht mehr schaden können. Der physikalische Filter wirkt auf der Haut indem er die Sonne reflektiert. Durch Sport, schwimmen gehen und abtrocknen kann der Schutz nicht den ganzen Tag wirken. Deshalb ist regelmäßiges eincremen sehr wichtig.

Zuletzt angesehen